Geschichte

Das Öl „Mer des olivier de Delphes“ wird aus Oliven des Olivenhains von Amfissa-Delphi produziert. Dieser Hain ist schon 3000 Jahre alt, der älteste in Griechenland und einer der ältesten der Welt. Hier haben die alten Griechen Oliven angebaut und Öl hergestellt, bevor sie dies in einem anderen Landesteil taten.

3bottlesSun1500

In dieser Gegend kultiviert die Familie Kanatas seit hunderten von Jahren Oliven und produziert Öl mit Hilfe von Methoden, die über Jahrhunderte kaum verändert wurden.

Großvater Vasilis Kanatas erbte von seinem Vater 2500 Bäume und verkaufte den Ertrag nach Athen und in andere Landesteile Griechenlands. In unser Familienhaus in Amfissa hatte Grossvater Vasilis eine kleine Olivenlagerung mit großen handwerklich gearbeiteten Holzfässern mit insgesamt 15 Tonnen Inhalt und auch Ölbehälter eingebaut.

Der Großvater, Vasilis Kanatas (1885 – 1965) ernten – Olivenöl Produzent

Obwohl schon immer die hervorragende Qualität und der Geschmack der Amfissa-Oliven bekannt war, wissen nur wenige, dass das Öl, das daraus gepresst wird, einzigartige Qualität und Geschmackseigenschaften besitzt.

1. Der Amfissis-Olivenfrucht-Typ enthält weniger Kalorien im Vergleich zu jeder anderen Olivenfrucht, wie z.B. der Kalamata – Ladoelias – Koroneiki, und ist geeignet für die Diät und eine gesunde Ernährung.

2. Die hervorragenden organoleptischen Eigenschaften unseres Öls sind unabhängig geprüft und zertifiziert und sind auf dem Produkt gekennzeichnet.

3. Der Geschmack des Öls des Olivenhains von Amfissa-Delphi ist so einzigartig, dass es in hunderten von Weltölwettkämpfen eine Spitzenposition behauptet. Renommierte Spezialisten betonen das einzigartige intensive Fruchtaroma, wenn sie den sanften Geschmack der unterschiedlichen Ölsorten dieser Gegend beschreiben. Der frische Geschmack der Olive Amfissas, auch in Verbindung mit anderen Früchten der Region, versetzt selbst den Gaumen des Experten in Verzückung.

Der Durchschnittsertrag von Amfissa-Oliven liegt bei etwa 7 zu 1. Das bedeutet, dass ungefähr sieben Kilo Oliven für ein Kilo Öl benötigt werden. Der durchschnittliche Ertrag eines Ladoelias aus einer anderen Region von Griechenland liegt etwa bei 4 zu 1. Es wirkt sich positiv auf die Qualität des Öles aus, wenn es die wichtigen sensorischen Komponenten aus mehr Früchten enthält. Die hohe Qualität zeigt sich in einem höheren Produktions- und höheren Verkaufspreis.

Im November 2016 wurden die Oliven unseres Hains in traditioneller Weise gesammelt. Das Olivenöl wurde im Dezember 2017 in Flaschen abgefüllt, die Abfüllung erfolgte in der von der EU genehmigten Packungsvorschrift für Olivenöl. Das aus kalter Pressung bei etwa 25-27 Grad Celsius in unserer Region produzierte Öl steht in unserem Mini-Markt zum Verkauf bereit und kann ohne Bedenken bis Juli 2019 verzehrt werden.

Mit Leidenschaft und tüchtiger Arbeit, die wir von unseren Eltern ererbt haben, und aufbauend auf der Art des Anbaus des Olivenhains unserer Vorfahren, wollen wir die Qualität des Öls, so reich an Geschmack und köstlich am Gaumen, weiter verfeinern und auch dessen organoleptische Eigenschaften hervorheben. Wir möchten die herausragende Stellung dieses Öls gerne unter Kennern und Liebhabern in aller Welt bekannt machen und unser exzellentes Delphi-Öl auf seinen verdienten Rang heben.

Vasilis und Vasilis Kanatas